Hochleistungsfiltration mit komprimierbarem Filtermaterial

Bosman Fuzzy Filter® - Filter mit komprimierbarem Filtermedium für Hochleistungsfiltration

Seine Leistungsfähigkeit verdankt der Fuzzy Filter® den rosafarbenen Bällchen aus synthetischen Fasern. Der Filter bietet mit seinem komprimierbaren Filtermedium variable Porosität und hochgradige Schmutzstoffaufnahme bei Filtrationsraten von bis zu 100 m³/m²/h.

Partikelgrößen zwischen 5 Mikrometern und mehreren Millimetern werden wirkungsvoll und ohne Verstopfungsgefahr aus Wasser und Abwasser entfernt. Durch frei wählbare Komprimierung des Filterbettes ist eine individuelle Anpassung an jede Filtrationsaufgabe möglich. Zur Rückspülung wird weder Filtrat noch Frischwasser benötigt.

Fuzzy Filter® Installationen sind modular aufgebaut und in verschiedenen Größen und Standardausführungen lieferbar. Sie lassen sich äußerst platzsparend, universell und flexibel einsetzen, erweitern und nachrüsten.


Anwendungsbereiche


  • Nachfiltration bei der Abwasserreinigung
  • Phosphorelimination nach Fällung und Flockung
  • 4. Reinigungsstufe / Spurenstoffentfernung
  • Weitergehende Reinigung von Mischwasserüberläufen
  • Reinigung von Niederschlagswasserabflüssen
  • Vorfiltration vor anderen Systemen
  • Industrieabwasserreinigung
  • Wasserrecycling / Brauchwasseraufbereitung


Wo steckt die Innovation?


Im Gegensatz zu herkömmlichem Filtrationstechnologien mit mineralischen Filtermaterialen ist das synthetische Filtermaterial des Fuzzy Filters® permeabel. Das partikelhaltige Wasser durchströmt nicht nur den Porenraum zwischen den Filterelementen, sondern auch die Außenbereiche der Fuzzybällchen selbst. Durch Nutzung des zusätzlichen Raumes innerhalb der Filterbälle wächst die Porosität der gesamten Filterschüttung auf über 90 % an.

Gegenüber klassischen Filtermaterialien bedeutet dies eine Verdoppelung des zur Verfügung stehenden Porenraumes und damit eine höhere zu erwartende Beladungskapazität von bis zu 16 kg TS / m³, während klassische Raumfilter (ohne Flockung) mit max. 4,0 kg TS / m³ bemessen werden. Bei einfachen (flachen) Sandfilteranlagen werden sogar nur 1,0 bis 1,5 kg TS / m³ für die Bemessung angenommen.

Aufgrund der Komprimierbarkeit des Filtermaterials und damit Veränderbarkeit der Porengrößen im Filterbett kann eine Optimierung und flexible Anpassung des Filtrationsprozesses an unterschiedliche Zulaufqualitäten des Rohwassers und an Partikelgrößen erfolgen, ohne dass bauliche Veränderungen am Filter selbst vorgenommen werden müssen.

Die Kombination der genannten Eigenschaften ermöglicht eine effiziente Partikelabscheidung mit hohen Filtergeschwindigkeiten von bis zu 100 m/h bei geringstem Platzbedarf.

Ein weiterer Vorteil der Fuzzy Filter® Technologie liegt darin, dass für die Rückspülung kein Frischwasser oder Filtrat erforderlich ist, sondern neben dem Einsatz von Druckluft nur ein kleiner Rohwasserstrom benötigt wird. Damit ergeben sich sowohl Einsparungen im Bereich der Baukosten (kein Filtratspeicher erforderlich) als auch der Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Filtrationstechnologien.


Unsere Dienstleistungen

Voranalyse & Tests

Voranalyse & Tests

Planung & Dimensionierung

Planung & Dimensionierung

Bauausführung & Wartung

Bauausführung & Wartung

Vermietung

Vermietung



News

Hier finden Sie uns:


Forschungsprojekte:

  • Das "LIFE Smart Fertirrigation Project" hat das Ziel, einen innovativen Ansatz zur Behandlung von Gärresten aus Schweinegülle in Biogasanlagen hinsichtlich wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte zu untersuchen.


Relevante Veröffentlichungen:


Der Fuzzy Filter® in den Medien:

Über uns

Bosman Watermanagement GmbH ist Teil der internationalen Bosman Watermanagement Group (mit weiteren Firmen in Europa und Hauptsitz in den Niederlanden: www.bosman-water.nl), die verschiedene Systeme zur Wasser- und Abwasserbehandlung sowie Pumpstationen entwirft, herstellt und installiert.

Die Bosman Watermanagement GmbH mit Sitz in Berlin, die im November 2012 gegründet wurde,  befasst sich ausschließlich mit der Auslegung und dem Vertrieb von Fuzzy Filter® Anlagen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien.

Als Ansprechpartner unseres (noch) kleinen Teams in Berlin stehen Ihnen zur Verfügung:


Dr.-Ing. Kathrin Gantner

berät als Senior Consultant seit 2011 die Firma Bosman Watermanagement in den Niederlanden und leitet seit ihrer Gründung 2012 die Firma Bosman Watermanagement GmbH in Berlin.

Durch ihre langjährige Tätigkeit an der TU Berlin verfügt sie über ein breitgefächertes Wissen, speziell im Bereich weitergehende Abwasserbehandlung sowie Misch- und Regenwassermanagement im urbanen Raum.

mehr

Dipl. - Ing. Martin Lübbers

Durch seine Tätigkeit im nationalen und internationalen Projektgeschäft im Bereich Spezialanlagenbau ist er der kompetente Ansprechpartner, um Lösungen für Ihr Projekt, spezifisch nach Ihren Anforderungen, zu entwickeln und anzubieten.

mehr

Dipl. - Ing Kai Dame

steht Ihnen mit umfangreichem Know - how aus den Bereichen Internationales Projektmanagement, Projektentwicklung, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaft sowie Forschung und Konstruktion als kompetenter Ansprechpartner für Ihr Projekt zur Verfügung.

Cristina Camacho Rodriguez M. Sc.

war bis Juli 2016 für die Firma Bosman Watermanagement in Vollzeit tätig. Als freie Mitarbeiterin steht sie jedoch weiterhin für Projekte und Anfragen aus dem spanischsprachigen Raum zur Verfügung.

Kontakt

Bosman Watermanagement GmbH

Am Borsigturm 50
13507 Berlin

Tel: +49 (0)30 43033250
E-Mail: info@bosmanwater.de